Teilnahmebedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Teilnahmeverpflichtung und Anmeldebestätigung.

Ein Anspruch auf Teilnahme an unseren Wettkämpfen besteht für Sie erst, wenn wir Ihre Anmeldung durch eine Anmeldebestätigung angenommen haben. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung und zahlen ein Nenngeld auf das benannte Konto des TIRO e.V.  Damit sind Sie zur Teilnahme berechtigt. Ummeldungen sind nur in Abstimmung mit der Geschäftsstelle ,bis zu 14 Tage vor dem Wettbewerb möglich.

§ 2  Absage der Veranstaltung

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir uns eine Absage der Veranstaltung (z.B. mangelnde Teilnehmerzahlen, oder technische Probleme) vorbehalten müssen. Aufgrund des begrenzten Kontingents an Wettkampfplätzen müssen wir uns zudem vorbehalten, Anträge zurückzuweisen, die nach erreichen der maximalen Teilnehmerzahl eingehen. Über einen Ausfall des Wettkampfes oder die zurückweisung der Anmeldung wegen zu vieler Anfragen werden wir Sie unverzüglich Informieren.Die bereits gezahlte Teilnehmergebühr wird dann unverzüglich erstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

§ 3  Stornokosten

Es kann immer wieder einmal vorkommen, dass ein angemeldeter Schütze verhindert ist. Das Startgeld ist grundsätzlich Reuegeld. Es wird bei der Absage des Teilnehmers bis zu vier Wochen vor Wettkampfbeginn , ein angemessener Aufwendungsersatz von 50% des Nenngeldes erhoben. Bei einer Absage innerhalb der letzen beiden Wochen vor einem Wettkampfbeginn ist die volle Teilnehmergebühr als Schadenersatz zu leisten, sofern kein/e Ersatzteilnehmer/in gefunden werden kann.

§ 4 Haftung

a) Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie, dass Sie über die für den jeweilige Wettkampf erforderliche körperliche Fitness und über die zur erfolgreichen Teilnahme am Wettkampf erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. b) Mit Ihrer Anmeldung zu einem Wettkampf erklären Sie zu Gunsten der Veranstalterin und der sonstigen Personen, die mit der Organisation und Durchführung der Veranstaltung in Verbindung stehen, dass Sie auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teilnehmen und die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von Ihnen schuldhaft verursachten Personen-, Sach- und/oder Vermögensschäden tragen. c) Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie an, dass die Veranstalterin keinerlei Haftung für Schäden übernimmt, die aus Ihrer Teilnahme am Wettkampf resultieren. Dies gilt nicht, wenn der Veranstalter, einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt sowie im Falle von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung der Veranstalterin, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen. d) Der Haftungsausschluss gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. Das gilt nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. e) Wir weisen Sie darauf hin, dass für die Wettkampfteilnahme kein gesonderter Versicherungsschutz besteht. 

§ 5 Foto- und Filmaufnahmen – Bildrechte

Sie erklären sich mit Ihrer Anmeldung damit einverstanden, dass Ihr Bildnis im Rahmen Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung aufgenommen und vom TIRO E.V. sowie ggf. teilnehmenden Sponsoren verbreitet wird. Ein Veröffentlichungsentgelt oder eine Lizenzgebühr steht Ihnen nicht zu.